Bild

Wohneigentumsförderung

Versicherte Personen können ihr Sparguthaben nach Massgabe der bundesrechtlichen Vorschriften für selbstbenutztes Wohneigentum verwenden. Vorbezüge können bis zum Altersrücktritt zurückbezahlt werden. Versicherte, die eine Invalidenrente der Zuger Pensionskasse beziehen, können keine Vorbezüge tätigen. Das Vorsorgekapital kann wie folgt eingesetzt werden:

Vorbezug des Pensionskassenguthabens
Bis zu 3 Jahre vor der Pensionierung kann ein Betrag bis zur Höhe der Freizügigkeitsleistung als Eigenkapital eingesetzt werden. Dadurch reduziert sich die Altersleistung. Der bezogene Betrag muss versteuert werden.

Verpfändung der Pensionskassenansprüche
Der Anspruch aus der Freizügigkeitsleistung kann verpfändet werden. Damit verbilligt sich in der Regel die 2. Hypothek oder sie muss erst später amortisiert werden. Die Altersleistung wird nicht reduziert. Es werden keine Steuern fällig.