Bild

Deckungsgrad - historisch

Der Deckungsgrad errechnet sich aus dem Verhältnis zwischen dem verfügbaren Vermögen (Total Aktiven abzüglich Verbindlichkeiten, Passive Rechnungsabgrenzung, Arbeitgeber-Beitragsreserve, Nichttechnische Rückstellungen) und den versicherungstechnischen Verpflichtungen (Vorsorgekapitalien und Technische Rückstellungen).